Naima wartet mit Freude auf ihre Operation

In den letzten Monaten hat sich Naima bei uns im Kindergarten gut eingelebt. Nichts desto trotz weiß sie, dass in wenigen Wochen der erste Schritt getan wird, damit sie in Zukunft ohne Einschränkungen durchs Leben gehen kann. Ärzte in Nairobi bereiten sich gerade intensiv auf die komplizierte Operation vor. Vermutlich wird es sogar mehr als eine OP sein, die die kleine Naima über sich ergehen lassen muss, bis ihr Fuß völlig funktionstüchtig ist. Als Naima ein Jahr alt war stürzte sie beim Spielen und ihr Bruch am Fuß wurde nicht optimal behandelt. Sie leidet bis heute an den Spätfolgen und über Rita Rogers vom Rotary Club in Nairobi konnten wir einen Sponsor für diese aufwendige und kostenintensive Operation finden.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Laura (Mittwoch, 23 April 2014 20:17)

    Allles alles gute für die kleine Naima!!!! Ich drück alle Daumen!!