Ein herzliches Dankeschön an den Lions Club Freistadt

Vor wenigen Monaten kam eine unserer Lehrerinnen mit einer großen Bitte zu uns. Sie überreichte uns den Bericht ihres behandelnden Arztes mit Tränen in den Augen. Sie teilte uns mit, dass sie krank sei. Bevor wir den Bericht des Arztes sahen dachten wir für einen kurzen Moment, dass sie wäre schwanger, da sie über einen kurzen Zeitraum viel Gewicht zulegte, doch die Diagnose des Arztes zeigte, dass sie zwei Zysten hatte, die bereits 8 cm groß gewachsen sind.

Vor wenigen Wochen wurde Elisabeth operiert in Mombasa. Die Operation war erfolgreich und unser Team in Kenia besuchte sie im Krankenhaus. Derzeit erholt sie sich von den Strapazen. Doch in Kürze kehrt sie wieder zu uns, in den Kindegarten zurück, wo die Kinder bereits mit Freude auf sie warten. Wir bedanken uns recht herzlich beim Lions Club in Freistadt, die die Kosten für die OP übernommen haben. Am Foto abgebildet: unsere Kindergarten-Gruppe 1 mit Aushilfslehrerin Marry.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0